Exklusiv von der Bergstraße

Exklusiv von der Bergstraße

Diese Honige sind das Spiegelbild der Bergstraße. An ein und der selben Stelle, mit nur 6 Wochen Unterschied, sammeln unsere Bienen diese, für die Bergstraße so typischen, Honige. Sowohl für den Bergsträßer Engel als auch für den Bergsträßer Teufel gilt, diese Honige sind nur begrenzt verfügbar. Außerdem können sie in Geschmack und Aussehen je nach Witterung variieren. Der Bergsträßer Teufel ist ausverkauft. Wir hoffen aber die neue Honigsaison schenkt uns wieder diesen leckeren Honig.

Bergsträßer Engel
Der Bergsträßer Engel ist eine milde und feincremige Honigspezialität, den unsere Bienen
von Mitte März bis Mitte Mai jedes Jahr aufs Neue komponieren. An der Bergstraße sammeln
sie den Nektar von Weiden, den verschiedensten Obstbäumen und -sträuchern und einer
Vielzahl weiterer früh blühender Kräuter und Bäume. Den besonders feinen Geschmack jedoch
erhält dieser Honig durch den Nektar des Löwenzahns, der reichlich in den Weingärten
und auf Obstwiesen blüht.

Bergsträßer Teufel
Der Bergsträßer Teufel ist ein würziger und dunkler Sommerhonig, der lange flüssig bleibt.
Dieser Honig zeichnet sich durch eine einmalige Mischung von Honigtau und Blütennektar,
wie er so nur an der Bergstraße entstehen kann. Unsere Bienen kombinieren Waldhonig von
Eiche und Kiefer mit Brombeer- und Himbeernektar. Die ganz leicht bittere Note stammt von
der Edelkastanie, die so dem Honig eine ganz besondere Note gibt.